Tag der Offenen Tür

 

Anlässlich der am Obenende stattfindenden zentralen Veranstaltung "150 Jahre Stadtrechte Papenburg" am 03.07. öffnete auch der Schießverein in der Zeit von 11.00 - 18.00 Uhr seine Türen. Neben der Besichtigung  des Schützenhofes und einem Probeschießen auf der neuen computergesteuerte Schießsportanlage warteten wir mit einem ansprechenden Programm für die ganze Familie auf. Neben Kletterwand, Bungee-Running sowie Hüpfburg für die kleinen (und natürlich auch die großen)  Kinder durfte die musikalische Unterstützung durch den Spielmannszug nicht fehlen. Für das leibliche Wohl wurde am  Imbiss- (neben Pommes Frites und Bratwurst auch Backfisch) und Getränkepavillon sowie im Schützencafè gesorgt.

 

Leider blieb die Resonanz hinter den Erwartungen zurück, da sich die Bevölkerung mehr bei der zentralen Veranstaltung rund um das Papenböger Hus sowie die Michaelschule aufhielt. Dies tat der guten Stimmung bei den beteiligten Akteuren jedoch keinen Abbruch, sodass wir, wie auch die nachfolgenden Bilder zeigen, einen kurzweiligen Familiennachmittag verleben konnten.

 

Wir werden, nachdem wir bereits in 2008 eine solche Veranstaltung mit gutem Erfolg durchgeführt hatten, dies in regelmäßigen Abständen wiederholen.

 

Allen beteiligten Vereinsmitglieder möchten wir für ihren Einsatz in diesem Jahr auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön sagen!